Das Profil des LAK MJA Sachsen

  • Wir sind der Fachverband für das Arbeitsfeld Mobile Jugendarbeit/Streetwork in Sachsen.
  • Wir sind die fachlichen Ansprechpartner_innen für weitere Arbeitsfelder mit aufsuchendem Ansatz.
  • Wir agieren mit dem Anspruch der stetigen Weiterentwicklung des Arbeitsfeldes.
  • Wir schreiben die fachlichen Standards für Mobile Jugendarbeit/Streetwork in Sachsen fort und kommunizieren diese an die Öffentlichkeit.
  • Wir initiieren Fachaustausch und erbringen Beratungs- sowie Bildungsleistungen.
  • Wir arbeiten themenbezogen mit Politik und Verwaltung auf der Ebene der Kommunen und des Landes Sachsen sowie mit Fachorganisationen und Hochschulen zusammen.
  • Wir beteiligen uns an fachpolitischen Prozessen auf Bundesebene.
  • Wir bieten eine offene Struktur.
  • Wir arbeiten transparent, flexibel und kooperativ.
  • Wir sind ein Fachverband, der von Engagement und Partizipation getragen wird.

Die Leistungen unseres Fachverbandes orientieren sich am § 1 des SGB VIII, in dem Sinne, junge Menschen bei der Entwicklung individueller Lebensperspektiven zu unterstützen.

Unser Leistungsspektrum

Bildungs- & Beratungsleistungen

  • Schaffung von Bildungsangeboten zu arbeitsfeldrelevanten Themen
    • Seminare, Workshops, Fachtagungen
    • Inhouse-Seminare vor Ort oder Angebote in regionalen Bezügen
    • Praxis- & Fachtage
    • Streetworkertreffen
  • Fachberatung in Form von
    • Konzeptionsberatung
    • Praxisreflexion
    • Projektentwicklung
    • Beratung zur Einbindung der Geschlechterperspektive in Projekten der Mobilen Jugendarbeit
  • Begleitung von Konzeptentwicklungs- & Evaluationsprozessen auf Träger-, Kommunen- oder Landkreisebene
  • Praktizierung & Vermittlung von Team- & Organisationsberatung/ -entwicklung, Mediation, Supervision & Coaching
  • Sozialraumbezogene Untersuchung der Bedarfe der Jugendhilfe unter dem Fokus Mobiler Jugendarbeit / Streetwork; Download

Grundlegende Leistungen zur Unterstützung der fachlich-inhaltlichen Arbeit

  • Mitarbeit in Fachgremien;  jugendpolitische Interessenvertretung in bundes- (z.B. AG OBST, BAG SW/MJA) und landesweiten Gremien (z.B. Plenum Jugendbildung)
  • berufspolitische Lobbyarbeit für das Arbeitsfeld Mobile Jugendarbeit/ Streetwork
  • Unterstützung der Regionalgruppen, Begleitung und Initiierung von Facharbeitskreisen
  • Homepage, Rundbriefe, Newsletter
  • Fachveröffentlichungen, Pressearbeit

Geschäftsführung des Vereins (durch Geschäftsstelle)

  • Betreiben der Geschäftsstelle
  • Unterstützung des Vorstandes
  • Koordinierung des Vereins
  • Öffentlichkeitsarbeit und Lobbyarbeit

Begleitung von landesweiten Projekten und Aktionen des LAK

  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung des LAK-Fußballturniers
  • Begleitung des Projektes He, Augenblick mal!

Grundlagen der Arbeit (der Geschäftsstelle)

  • Jugendhilfeplanung zu Aufgaben und Leistungen der überörtlichen Jugendverbände, Dachorganisationen und Fachstellen insbesondere im Bereich §§ 11-14 SGB VIII im Freistaat Sachsen 2015-2019 (vom Landesjugendhilfeausschuss beschlossen am 19.09.2014, Beschluss 11/2014 LJHA); Download (PDF, 1,6MB)
  • Förderrichtlinie “FRL überörtlicher Bedarf” 2010; Download (extern)
  • Konzeption/Stellenbeschreibung LAK MJA Sachsen e.V.