Offener Brief des Forum Jugendarbeit Sachsen

Die im Forum Jugendarbeit zusammen geschlossenen und durch das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz geförderten Träger der überörtlichen Jugendarbeit informieren in dem offenen Brief über einen aktuellen Sachstand, der die Arbeit als Bildungsträger für Kinder, Jugendliche und Fachkräfte in Sachsen massiv behindert und der aus unserer Trägersicht nicht mehr hinnehmbar ist. Dieser Sachstand betrifft die Arbeitsbedingungen der überörtlichen Kinder- und Jugendhilfe und verweist auf ihre Bedeutung im Freistaat Sachsen.

Das Forum Jugendarbeit weist in dem Brief auf die Dringlichkeit hin, zeitnah für das laufende Jahr eine Lösung zu finden und die erforderlichen Finanzmittel zur Umsetzung der geplanten Bildungsmaßnahmen in vollem Umfang im Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz bereitzustellen.

Den vollständigen Brief finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.