Archive

Mitgliederversammlung des LAK Mobile Jugendarbeit Sachsen e.V.

Mitgliederversammlung des LAK Mobile Jugendarbeit Sachsen e.V.

Tagesordnung:

TOP 1 Begrüßung

  • Feststellung der satzungsgemäßen Berufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  • Protokollkontrolle
  • Ergänzungen zur Tagesordnung
  • Wahl der Versammlungsleitung

TOP 2 Geschäftsbericht des Vorstandes

TOP 3 Kassenbericht, Revisionsbericht

  • Festsetzung der Mitgliedsbeiträge

TOP 4 Bericht aus der Geschäftsstelle

  • Profilschärfungsprozess
  • FAMJA

TOP 5 Berichte aus den Regionalgruppen

TOP 6 Bericht aus dem Landesjugendhilfeausschuss

TOP 7 Bericht des Pressesprechers

TOP 8 Beschluss der Fachstandards für Mobile Jugendarbeit/ Streetwork

TOP 9 Sonstiges

Organisationsentwicklung LAK MJA

Nachdem wir im Landesarbeitskreis einen intensiven Profilschärfungsprozess durchgeführt und diesen mit novellierten Fachstandards gekrönt haben, ist es nun an der Zeit einen prüfenden Blick auf das Profil des Fachverbandes zu werfen. Entspricht unser Leitbild noch den veränderten  Anforderungen an das Arbeitsfeld? Sind unsere Ziele noch aktuell?

Diesen Prozess der Organisations(weiter)entwicklung möchten wir gerne mit allen Mitgliedern gemeinsam gehen.

Wir laden Euch herzlich dazu ein, gemeinsam mit dem Vorstand, am Donnerstag, den 27. März 2014, einen Blick auf unser Profil als Fachverband Mobile Jugendarbeit/Streetwork zu werfen. Ein externer Moderator (Christopher Rabbeau) wird den Prozess moderieren.

Themen:

  • Organisationsentwicklung zum Profil Mobiler Jugendarbeit in Sachsen
  • Überprüfung des Leitbildes sowie der Zielpyramide des LAK MJA Sachsen e.V.

Die Anmeldung findet ihr hier zum Download: Einladung Organisationsentwicklung 03/2014 (PDF, 66KB)

Offene Vorstandsklausur

Interessierte Mitglieder des LAK sind herzlich eingeladen, an der öffentlichen Klausur teilzunehmen.

Tagesordnung

  1. Förderantrag 2015 und folgende Jahre
  2. Einsatz und Themen Honorarkräfte 2015
  3. Handlungsempfehlungen für 2015
  4. Außenwirkung des LAK
  5. Mitglieder-Motivation und -Partizipation
  6. Organigramm LAK
  7. Beirat LAK
  8. Position/Umgang mit der Partei AfD
  9. Anfrage von Walter Specht zum parlamentarischen Abend
  10. Anfrage internationales Projekt von der Sächsischen Landjugend
  11. Vorbereitung der Gespräches mit Eduard Gauggel (Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz)

Sollte jemand Interesse, aber keine Zeit haben, dann können im Vorfeld auch gern Themen eingereicht werden, die für die Planungen des LAK (2015 und darüber hinaus) relevant sein könnten.

Vorstandssitzung

… in Vorbereitung der Mitgliederversammlung diesmal in Leipzig.

Die Vorstandssitzungen des LAK MJA Sachsen sind grundsätzlich öffentlich. Ausgenommen davon sind Themen, die zum Schutz von Personendaten vertraulich behandelt werden.

Mitgliederversammlung

Die reguläre Mitgliederversammlung des Landesarbeitskreises Mobile Jugendarbeit Sachsen e.V. wird in Leipzig stattfinden. Raum B.2.068: der Raum befindet sich in der 2. Etage im mittleren Gebäude des Technischen Rathauses (s. Veranstaltungsort).

Tagesordnung

  1. Begrüßung, Feststellung der satzungsgemäßen Berufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung, Protokollkontrolle, Ergänzungen zur Tagesordnung, Wahl der Versammlungsleitung/Wahlleitung
  2. Geschäftsbericht des Vorstandes
  3. Kassenbericht, Revisionsbericht, Festsetzung der Mitgliedsbeiträge, Entlastung des Vorstandes
  4. Wahl des Revisors / der Revisorin
  5. Bericht aus der Geschäftsstelle
  6. Berichte aus den Regionalgruppen
  7. Bericht aus dem Landesjugendhilfeausschuss
  8. Bericht des Pressesprechers
  9. Berufung des neuen Beirates
  10. Novellierung der Fachstandards
  11. Orientierungshilfe
  12. Transparenz und Öffentlichkeitsarbeit (Forum, Facebook, Newsletter)
  13. Sonstiges

Vorstandssitzung

Der Vorstand des LAK hält seine Sitzungen für Mitglieder öffentlich ab. Dabei behält sich der Vorstand vor, über ausgewählte Themen intern zu beraten.

Die aktuelle Tagesordnung kann in der Geschäftsstelle erfragt werden.