Archive

Mitgliederversammlung des LAK Mobile Jugendarbeit Sachsen e.V.

Mitgliederversammlung des LAK Mobile Jugendarbeit Sachsen e.V.

Tagesordnung:

TOP 1 Begrüßung

  • Feststellung der satzungsgemäßen Berufung und der Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung
  • Protokollkontrolle
  • Ergänzungen zur Tagesordnung
  • Wahl der Versammlungsleitung

TOP 2 Geschäftsbericht des Vorstandes

TOP 3 Kassenbericht, Revisionsbericht

  • Festsetzung der Mitgliedsbeiträge

TOP 4 Bericht aus der Geschäftsstelle

  • Profilschärfungsprozess
  • FAMJA

TOP 5 Berichte aus den Regionalgruppen

TOP 6 Bericht aus dem Landesjugendhilfeausschuss

TOP 7 Bericht des Pressesprechers

TOP 8 Beschluss der Fachstandards für Mobile Jugendarbeit/ Streetwork

TOP 9 Sonstiges

Sächsisches Streetworktreffen „20 Jahre Mobile Jugendarbeit… Zurück in die Zukunft?!“

Anmeldung Streetworktreffen 20141. Tag: Festveranstaltung

Der erste Tag des Sächsischen Streetworktreffen 2014 findet anlässlich unseres 20-jährigen Jubiläums auf der Albrechtsburg in Meißen statt. Anders als sonst sind Anreise und Check-in bis 13 Uhr im Gut Frohberg möglich.

Anmeldung Sächsisches Streetworktreffen 2014Workshops 2. Tag

  • Aufwachsen in der mixed reality – Herausforderungen für eine hybride Streetwork
  • Kampagnenplanung ist mehr als nur Öffentlichkeitsarbeit
  • Methodenkompentenz entwickeln anhand konkreter Beispiele
  • Der Umgang mit psychisch kranken jungen Menschen

Workshops 3. Tag

  • Back to future (Open Space)
  • FaMJA – Das System Familie in der Mobilen Jugendarbeit
  • Foto – Wissenswertes über die Kunst der Fotografie
  • Erlebnispädagogische Interaktionsaufgaben

Das komplette Programm mit vielen Zusatzinformationen gibt es als PDF (PDF, 375kB) zum Download.

Das Streetworktreffen findet auch in diesem Jahr wieder mitten im Dreieck Dresden-Leipzig-Chemnitz im Seminarzentrum Gut Frohberg in Käbschütztal statt.

OBST / sächisches Streetworktreffen

Das 18. bundesoffene Streetworkertreffen wird 2017 im charmanten Sachsen auf Gut Frohberg (Nähe Meißen) stattfinden. Vom 15. bis 17. Mai 2017  werden Praktiker*innen aus dem  Arbeitsfeld Streetwork / Mobile Jugendarbeit  in insgesamt sieben Workshops den kollegialen Austausch suchen. Die interessante Themenpalette wird dazu ergänzt von Mini – Workshops, die in diesem Jahr eine eigene Zeit in der Programmplanung erhalten. Aktives Einbringen der Teilnehmenden ist also auch in diesem Jahr wieder gefragt.
Wir freuen uns Euch in Sachsen begrüßen zu dürfen!