Drogenkonsumierende Schwangere und junge Mütter in der (Mobilen) Jugendarbeit

Die Begleitung und Unterstützung von jungen Menschen in ihren oft schwierigen Lebensphasen gehört zu den Kernaufgaben Mobiler Jugendarbeit/Streetwork. Dabei kommen nicht selten mehrere Herausforderungen des Lebens zeitgleich zusammen.

Am geplanten Fachtag möchten wir uns näher mit der Zielgruppe der drogengebrauchenden Schwangeren und jungen Mütter beschäftigen. Dazu ist ein Austausch verschiedener Fachkompetenzen geplant.

babyAm Vormittag stehen Frau Dr. Klatte (Praktizierende Gynäkologin aus Leipzig) gemeinsam mit einer Hebammen Kollegin als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Nach einem Input im Seminarcharakter wird die Möglichkeit eingeräumt durch den Austausch von Erfahrungen offene Fragen und Schnittmengen der Arbeitsfelder Mobiler Jugendarbeit/Streetwork und medizinischer Betreuung zu erörtern.

Am Nachmittag wird Herr Oberarzt FA Rasch vom Erzgebirgsklinikum für Psychiatrie und Psychotherapie (Abt. Suchterkrankungen) seine Einschätzung zur aktuellen Situation von drogenkonsumierenden Schwangeren und jungen Müttern in Sachsen vorstellen und im Anschluss für Rückfragen und Diskussionen rund um den Bereich der klinischen Therapie zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns darauf neben Kolleginnen und Kollegen der Mobilen Jugendarbeit auch Fachexperten*Innen der Drogenhilfe und anderer angrenzender Arbeitsfelder begrüßen zu können.

Vorläufiger Tagungsablauf:

Ab 09.00              Ankommen, Kaffee etc.

09.30 – 10.00     Vorstellung und Präsentation des Hauses Altscherbitz Fr. Dr. Inglik

10.00 – 12.00     Seminar Fr. Dr. Klatte + Hebamme

12.00 – 13.00     Mittagspause

13.00 – 14.00     Vortrag Dr. Rasch „Bleiben Sie leistungsfähig! Ist Crystal eine Option?“

Anschließendes Gespräch mit Dr. Rasch

14.00 – 14.30     Vorstellung einer Projektidee des Leipziger Suchtzentrum

14.30 – 15.00     Kaffeepause

15.00 – 16.00     Plenumsgespräch zum Perspektiven, Präventionsideen und einer Bedarfsbeschreibung für Sachsen

 

Anmeldung:
   mit Anmeldung (auch per Fax an 0371 45907167 bzw. per E-Mail)

Preis:
LAK-Mitglieder 15,- €
andere 20,- €

Veranstaltungsort:


Sächsisches Krankenhaus Altscherbitz
Fachkrankenhaus für Psychiatrie und Neurologie
Leipziger Str. 59
04435 Schkeuditz

Barzahlung vor Ort.

Es gelten die AGB`s des LAK Mobile Jugendarbeit Sachsen e.V.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.