Depressionen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen: Symptome, Ursachen und Möglichkeiten sozialpädagogischer Unterstützung

ABGESAGT!!!

Ziel der Veranstaltung ist es, Sozialpädagogen*innen aus dem Feld der Mobilen Jugendarbeit für das Thema Depression im Jugend- und jungen Erwachsenenalter zu sensibilisieren. Im Rahmen eines theoretischen Inputs soll Wissen zu den Symptomen, Formen und Ursachen von Depressionen vermittelt werden. Weiter soll es darum gehen, die Depression von anderen Auffälligkeiten und Erkrankungen abzugrenzen. Im Fokus soll ferner der kollegiale Austausch zur sozialpädagogischen Arbeit mit depressiven Jugendlichen und jungen Erwachsenen stehen.

 

Mögliche Themen (theoretischer Input):

  • Depression: Begriff und Formen
  • Symptomatik
  • Ursachen
  • Epidemiologie (Zahlen, Geschlechterspezifik, Komorbidität, Verlauf)
  • Zugang zu Hilfen: medizinisches System (Hausarzt, Ambulanz, Therapie…)
  • Möglichkeiten der sozialpädagogischen Begleitung und Unterstützung
  • Sozialpädagogische Arbeit mit depressiven Jugendlichen/ jungen Erwachsenen im Feld der MoJA konkret (Rolle, Aufgaben, Vorgehensweise, Grenzen …)

Fallarbeit

Kurzer Input zum Fall, Reflexion und Diskussion

Referenten:

Dr. Sabine Riegel
BA Sachsen, Staatliche Studienakademie Breitenbrunn

Robert Görlach
Bildungsreferent des Landesarbeitskreis Mobile Jugendarbeit Sachsen e.V.

 

Ort:

Steinhaus Bautzen
Steinstraße 37
02625 Bautzen

Datum:                  20.11.2017

Zeit:                       10.00 – 16.30 Uhr

Preis:                      10,- € Barzahlung vor Ort.

 

Anmeldung BZ

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.