Jobs

Stellenausschreibung Mobile Jugendarbeit - Alternatives Jugendzentrum e.V. Chemnitz

31-05-2024

Das Alternative Jugendzentrum e.V. Chemnitz hat ab dem nächstmöglichen
Zeitpunkt eine Stelle in Teilzeit mit 25-28h/Woche zu besetzen:
Mitarbeiter:in im Projekt AJZ Streetwork - Mobile Jugendarbeit (w/d)

Anforderungen:

  • Hochschulabschluss (Diplom, Magister, Bachelor, Master) als Sozialpädagog:in/Sozialarbeiter:in oder vergleichbare Abschlüsse
  • hohe Kommunikations- und Konfliktlösungskompetenz
  • Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern, Jugendlichen und jungen
    Erwachsenen in vielfältigen Lebenslagen
  • Fähigkeiten zur Reflexion
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen
  • Teamfähigkeit
  • Kenntnisse SGB VIII
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeitgestaltung und Wochenenddiensten
  • Einbringen und Umsetzen eigener kreativer Ideen
  • Führerscheinklasse B erwünscht

Aufgaben:

  • Aufsuchende Arbeit mit verschiedenen Adressat:innen-Gruppen in den Stadtteilen Zentrum, Sonnenberg und Gablenz
  • Pflege und Ausbau vorhandener Netzwerke
  • inhaltliche Ausrichtung der Arbeit an den aktuellen Fachstandards des
    Landesarbeitskreises Mobile Jugendarbeit Sachsen e.V. und den
    Qualitätskriterien für Mobile Jugendarbeit des Jugendamtes Chemnitz
  • Beratung, Begleitung, Vermittlung und Krisenintervention mit jungen
    Menschen in vielfältigen Lebenslagen
  • Organisation und Koordination verschiedener Unterstützungsangebote
  • Mitarbeit in regionalen und überregionalen Fachgremien und Arbeitskreisen
  • Verwaltungsaufgaben (Fördermittelanträge/-abrechnungen, Berichte,
    Statistik)

Vergütung: in Anlehnung an TVÖD SuE

Umfang: 25-28 h/ Woche je nach Absprache

Einsatzort: Chemnitz (Zentrum, Sonnenberg, Gablenz)

Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 31.12.2024, eine Verlängerung wird angestrebt. Diese ist abhängig von einer positiven Fördermittelzusage für das Jahr 2025.

Marginalisierte Perspektiven können bei der Arbeit in diesem Projekt eine Ressource darstellen. Wir ermutigen deshalb insbesondere migrantisierte Menschen, People of Color, Menschen mit Sprachbegabungen, Menschen mit vielfältigen Lebensmodellen und Menschen mit Behinderung zu einer Bewerbung. Wir streben ein divers aufgestelltes Team an und schreiben deshalb die Stelle ausschließlich für FINTA*-Personen aus.
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnis, Berufsabschluss) richten Sie bitte, bis spätestens 30.06.2024 per Post oder E-Mail an:

AJZ Streetwork - Mobile Jugendarbeit
Dresdner Str. 12
09111 Chemnitz
Tel. 0371 64636216
E-Mail: mja@ajz.de

Hinweise: Bewerbungskosten und Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch
werden nicht erstattet.

Zur Stellenausschreibung auf der Seite des AJZ Chemnitz: https://www.ajz-chemnitz.de/news-detail/mitarbeiter-in-im-projekt-ajz-streetwork-mobile-jugendarbeit-w-d.html


Stellenausschreibung - Streetworkstelle Bautzen - Gesundbrunnen

24-05-2024

KIRCHENVORSTAND, Ev.-Luth. Kirchspiel Bautzen, Am Stadtwall 12, 02625 Bautzen

Wir suchen

AB SOFORT
einen Streetworker (w/m/d) für den Stadtteil Gesundbrunnen in Bautzen
Qualifikation: Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder vergleichbarer Abschluss
Beschäftigungsumfang: 87,50% (35 Stunden/Woche)

Die Streetworker-Stelle ist am Mehrgenerationenhaus Bautzen-Gesundbrunnen angebunden und befindet sich in Trägerschaft des Ev.-Luth. Kirchspiels Bautzen.
Die Stelle ist Teil einer wichtigen Initiative zur Stärkung der Kinder- und Jugendarbeit in
Gesundbrunnen, Bautzen.
Sie werden hauptsächlich am Skatepark (gegenüber vom Kaufland) tätig sein, behalten aber den gesamten Stadtteil Gesundbrunnen im Auge und besuchen auch andere Jugendtreffpunkte. Sie schaffen einen sicheren Ort für eine jugendgerechte Entwicklung und Persönlichkeitsentfaltung. Sie werden sich an jugendrelevanten Themen orientieren und passende Angebote für die Beteiligung junger Menschen bereithalten. Sie werden niedrigschwellige Zugänge zu Erstberatungsangebote entwickeln und kontinuierlich Räume für Präventionsthemen und -angebote verwirklichen.
Die Tätigkeit ist geeignet für einen Neueinstieg oder Wiedereinstieg in das Berufsleben. Die Arbeitszeiten sind vorerst von Montag bis Freitag, 14-20 Uhr angesetzt, sollen sich aber an dem Bedarf orientieren.

Wir erwarten

  • Abschluss als Sozialarbeit B.A., Dipl. oder vergleichbaren päd. Abschluss
  • Teamfähigkeit, eigenständiges Arbeiten und organisatorische Fähigkeiten
  • Einfühlungskompetenz, eine gute persönliche Kommunikationsfähigkeit sowie die
    Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Netzwerkarbeit im Stadtteil und mit dem Mehrgenerationenhaus
  • Eigeninitiative und Flexibilität

Wir bieten

  • Vergütung nach den Bestimmungen der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • Möglichkeiten der Fortbildung
  • die Mitarbeit in einem erfahrenen, motivierten Team
  • flexible Arbeitszeiten
  • die Möglichkeit, Ihre Arbeit selbst zu gestalten und innovative Ideen einzubringen.
  • den Raum um neue Konzepte zu entwickeln und umzusetzen

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung an die oben benannte Adresse. Rückfragen erteilen:
Claus Gruhl (Verwaltungsleiter, Tel: 03591 369710), Toni Lange (MGH-Koordinator, Tel: 03591 670515 oder 0159 06744129).

https://www.mja-sachsen.de/wp-content/uploads/2024/05/Stellenausschreibung_Streetworker_Gesundbrunnen.pdf


Stellenausschreibung Mobile Jugendarbeit - Muldentaler Jugendhäuser e.V.

30-04-2024

Für unser Projekt „mobile Jugendarbeit Burgstädt/ Taura“ suchen wir einen
Streetworker (m/w/d)
staatl. anerkannter Sozialarbeiter (m/w/d)

Die Tätigkeit umfasst den Bereich der offenen Kinder- und Jugendarbeit nach § 11 des Kinder- und Jugendhilfegesetzes.

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Aufgaben:

  • regelmäßig aufsuchende Jugendarbeit
  • Unterstützung bei der individuellen Entwicklung der Kinder und Jugendlichen
  • Einzelfallarbeit
  • regelmäßige Netzwerkarbeit
  • Elternarbeit/ Arbeit mit Bezugspersonen

Das bringen Sie mit:

  • liebevoller Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Erfahrung im Umgang mit sozialen Medien
  • Einfühlungsvermögen,
  • Kommunikationsfähigkeit,
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein,
  • Zuverlässigkeit
  • Selbstständigkeit

Die Kernarbeitszeit erfolgt vorwiegend von Montag bis Freitag nachmittags und abends, sowie auch bei Bedarf am Wochenende. Führerschein Klasse B ist zwingend erforderlich.
Die Stelle ist ab sofort zu besetzen, sowohl in Vollzeit als auch in Teilzeit. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie suchen eine neue Herausforderung?
Dann senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an info@muldentaler-jugendhaeuser.de zu. Bitte beachten Sie, dass bei Postbewerbungen nur Bewerbungen mit frankierten Rückumschlag zurückgesendet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und Ihre Mitarbeit in unserem Team!


Stellenausschreibung Mobile Jugendarbeit, Verein für offene Jugendarbeit e.V.

19-09-2023

Der Verein für offene Jugendarbeit e.V. sucht für die Mobile Jugendarbeit im Vogtland außerhalb Reichenbachs, eine*n Sozialarbeiter*in mit staatlicher Anerkennung (gesamt 30 Wochenstunden):

Unser Verein mit derzeit 10 Mitarbeitenden sucht für die Mobile Jugendarbeit im Vogtland außerhalb Reichenbachs, eine Sozialarbeiter:in mit staatlicher Anerkennung (gesamt 30 Wochenstunden).

Du bist flexibel, kreativ, kontaktfreudig, arbeitest gern im Team und gehst gern neue Wege. Konfliktfähigkeit, Empathie, Einfühlungsvermögen und Herzlichkeit sind dir wichtig. Dokumentation, Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen sind für dich selbstverständlich. Arbeiten mit Gruppen und einzelnen Personen als auch die Kontaktaufnahme zu ihnen, bereitet dir Freude und du bist interessiert am fachlichen Diskurs im Team.

Wenn das auf dich zutrifft und dich anspricht, du eine abgeschlossenes Ausbildung mit der geforderten Qualifikation vorweisen kannst und dich in der Lage fühlst selbstständig zu arbeiten, zu handeln und zu entscheiden, bewirb dich bei uns.

Wir zahlen nach TvöD, du bekommst 30 Tage Urlaub, zuzüglich 2 weitere freie Tage und 5 Tage Weiterbildungsurlaub im Jahr. Die Arbeitszeiten sind hauptsächlich nachmittags bis in den frühen Abend.

Wir wünschen uns von dir:

Analyse- und Problemlösefähigkeit, Lernbereitschaft, selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit

Bewerbungsunterlagen:

Motivationsanschreiben, Lebenslauf, Zeugnis, Berufsabschluss

Mindestanforderung für die Bewerbung:

Bachelorabschluss staatlich anerkannter Sozialarbeiter, staatlich anerkannte Sozialarbeiterin, Führerschein Klasse B

Bewerbungen bitte per Mail an maik@jz-jam.de

Download der Stellenausschreibung als PDF


Stellenausschreibung: Teilzeitstelle Mobile Jugendarbeit Dresden-Süd

12-05-2023

Wir suchen ab sofort eine engagierte Nachbesetzung in unserem Projekt MOLE - Mobile
Jugendarbeit Leuben und freuen uns auf spannende Bewerbungen!

Unser Team besteht aktuell aus zwei Sozialarbeiter*innen. Die Arbeit beinhaltet vorrangig Mobile
Arbeit mit jungen Menschen zwischen 14 und 27 Jahren im Stadtbezirk Dresden-Leuben. Sie richtet
sich an Cliquen und Gruppen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die von anderen Angeboten
nicht oder nicht ausreichend erreicht werden bzw. werden wollen. Ziel der Arbeit ist es ebenfalls, die
Bedarfe von jungen Menschen gegenüber Politik und Verwaltung zu stärken und zu vertreten. Im
Mittelpunkt der Aufgaben stehen die aufsuchende Arbeit/Streetwork, Begleitung und Beratung,
Krisenintervention, gruppenbezogene Angebote und Projekte, sowie Gemeinwesen- und
Stadtteilarbeit. Themen können z.B. Projektentwicklung im Stadtteil, Gruppenprojekte, Begleitung
und Vermittlung bei Job-/Ausbildungssuche, Konsumverhalten, Ämter- und Behördengängen,
Wohnungslosigkeit und seelischen Entlastung sein. Hinzu kommen Tätigkeiten in der Verwaltung des
Projekts, Öffentlichkeitsarbeit, Fördermittelbeantragung und Verwaltung der Räumlichkeiten. Wir
arbeiten nach den Arbeitsprinzipien der Freiwilligkeit, Akzeptanz und Toleranz und richten unsere
Arbeit nach den Fachstandards für Mobile Jugendarbeit/Streetwork in Sachsen.

Für unser Dreierteam suchen wir zur Verstärkung eine neue Kolleg*in für folgende Stelle:

  • Teilzeitstelle (0,5 VZÄ) als Mobile Jugendarbeiter*in
  • Vorerst befristet auf ein Jahr – anschließende Entfristung angestrebt

Erforderliche Qualifikationen/Kenntnisse/Eigenschaften:

  • FH- oder Hochschulabschluss als Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in oder ein vergleichbarer Abschluss (mit staatlicher Anerkennung)
  • fachlich reflektierte Grundhaltung
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität, Arbeiten auch nachmittags und abends
  • Kreativität und Engagement für neue Projekte
  • Selbstsicherer und unvoreingenommener Umgang mit jungen Menschen
  • Fähigkeit zur eigenständigen, lösungsorientierten Arbeit auch bei komplexeren Anforderungen
  • Kommunikationsstärke, Diskursfreudigkeit und Konfliktfähigkeit
  • professioneller Umgang mit Nähe-Distanz-Thematik im Umgang mit Adressat*innen
  • Bereitschaft zur Auseinandersetzung mit und Nutzung von sozialen Medien
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten:

  • ein etabliertes Projekt im Stadtbezirk Leuben
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag
  • flexible Arbeitszeiten
  • Freiraum für neue Ideen
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD SuE S12
  • Urlaubsanspruch analog TVöD
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung sowie Supervision
  • ein kleines Team und enge Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen
  • regelmäßige Teamsitzungen, Supervision und Teamtage
  • lokaler, regionaler und überregionaler Austausch mit anderen Projekten
  • Diensttelefon

Wir wünschen uns:

  • Erfahrung in der Mobilen Jugendarbeit/Streetwork (keine Bedingung!)

Kontakt & Bewerbung:

Bei Fragen: Mail an geschaeftsstelle@mobsued.de oder Anruf unter 0351-4032236.

Wir freuen uns auf spannende Bewerbungen! Schriftliche Bewerbungen mit Lebenslauf, Referenzen und Beurteilungen bitte per Post oder per E-Mail an:
geschaeftsstelle@mobsued.de
bzw.
Mobile Jugendarbeit Dresden-Süd e.V.
Geschäftsstelle
Oskarstraße 16
01019 Dresden

Hinweise: Bewerbungskosten und Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.

Stellenausschreibung Mobile Jugendarbeit Dresden - Leuben


Stellenausschreibung: Teilzeitstelle SafeDD/ Suchtzentrum Leipzig gGmbH

20-02-2023

Sozialpädagog*in - Streetwork (w/m/d)
für SafeDD (Straßensozialarbeit für Erwachsene Dresden) – Team Altstadt/ Neustadt
20-30 Stunden - ab 01.04.2023

SafeDD ist ein suchtspezifisches Streetworkprojekt. Die Fachkräfte des Projektes bieten eine niedrigschwellige, aufsuchende und sozialraumorientierte Begleitung von Menschen in herausfordernden Lebenslagen. Dabei findet ein Großteil der Arbeit im öffentlichen Raum an den selbstgewählten Treffpunkten/ Aufenthaltsorten der Adressat*innen statt. Das Wirken innerhalb des Projektes zielt darauf ab, Menschen auf ihrem Weg zu einem selbstbestimmten und autonomen Leben zu begleiten, gefährdende und prekäre Lebenssituationen abzubauen beziehungsweise abzuwenden, sowie Entwicklungschancen zu ermöglichen.

Aufgaben:

  • Aufsuchende Arbeit im öffentlichen und halböffentlichen Raum
  • Arbeit mit einzelnen Personen, mit Gruppen und im Gemeinwesen
  • Sozialpädagogische Beratungsgespräche, Begleitung und Vermittlung
  • Flexibles Arbeiten in einem professionellen Team
  • Austausch und konzeptionelle Zusammenarbeit mit Projektpartner*innen sowie in Gremien und
  • Netzwerken
  • Strukturierung von Prozessen und Abläufen
  • Administrative und organisatorische Aufgaben

Sie verfügen über:

  • Wertschätzende und akzeptierende Grundhaltung gegenüber den Adressat*innen der Arbeit
  • Ehrliches Interesse an den Menschen, auch wenn sie andere Lebensansichten, Kulturen oder Bildung teilen
  • Selbstständige, strukturierte und kollegiale Arbeitsweise
  • Bereitschaft sich auf das Arbeitsfeld Straße und der damit verbundenen flexiblen Arbeitsweise einzulassen
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Soziale Arbeit

Wir bieten u.a.:

  • Kollegiale und professionelle Arbeit in einem motivierten Team
  • Professionelle Arbeit orientiert an fachlichen Standards der Straßensozialarbeit
  • Entfaltungsspielraum für Kreativität und eigene Ideen
  • Entlohnung entsprechend des PATT (Paritätische Tarifvertrag)
  • Einbindung in einen etablierten und breit aufgestellten Träger

SafeDD steht für einen Gleichbehandlungsanspruch innerhalb der Gesellschaft. Antidemokratische, diskriminierende Strömungen sowie ausgrenzendes Handeln ist unvereinbar mit Werten und Zielen der Profession sowie dem Selbstverständnis des Projektes.

Bewerbungen bitte an: altneu-safedd@suchtzentrum.de oder SafeDD, St. Petersburger Straße
14, 01069 Dresden

Stellenausschreibung SafeDD als PDF


Stellenausschreibung Mobile Jugendarbeit, Steinhaus e.V.

29-08-2022

Der Steinhaus e.V. sucht ab sofort zwei sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d) in Voll- oder ggf. Teilzeit, für die Mobile Jugendarbeit in der Stadt und im Raum Bautzen.

Der Steinhaus e.V. sucht ab sofort zwei motivierte sozialpädagogische Fachkräfte (m/w/d) für die aufsuchende Jugendarbeit in Vollzeit (40h/Woche) oder ggf. Teilzeit. Zielgruppe der Arbeit sind junge Menschen im Alter von 12 bis 27 Jahren. Einzugsgebiet ist die Stadt Bautzen sowie der ländliche Raum nordöstlich von Bautzen. Die Stelle ist unbefristet.


Vergütung: in Anlehnung an TVöD SuE

Arbeitsschwerpunkte der Mobilen Jugendarbeit:

  • Streetwork/ aufsuchende Jugendarbeit
  • Initiierung von Projekten/ Gruppenarbeit
  • Gemeinwesenarbeit/ gemeinwesenorientierte Projekte
  • Einzelarbeit/ Beratungsarbeit
  • Projektmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Netzwerk-/ Gremienarbeit

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium als Sozialpädagoge/in, Sozialarbeiter/in, Pädagog/in mit Ergänzungsfächern bzw. Studienschwerpunkten der Sozialpädagogik/Jugendhilfe (zum beruflichen Einstieg geeignet)
  • PKW- Führerschein, Klasse B

Persönliche Eigenschaften:

  • Interesse an der Lebenswelt junger Menschen und deren individuellen Herausforderungen
  • eigenverantwortliche, selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Organisationsfähigkeit
  • Einfühlungs- & Reflexionsvermögen
  • Freude an einer Zusammenarbeit im Team
  • persönliche Stabilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung mit dem Schwerpunkt auf Nachmittags-/ Abendstunden und gelegentlich am Wochenende

Es erwarten Sie:

  • ein Trägerverein, mit vielfältigen kulturellen, sozialen und gesellschaftlichen Angebotsformaten
  • ein aufgeschlossenes und engagiertes Team
  • eine enge & gute Zusammenarbeit mit zahlreichen Netzwerken und Kooperationspartnern auf unterschiedlichen Arbeits- und Projektebenen
  • Fachaustausch mit Kolleg_innen der Sozialen Arbeit
  • mindestens 26 Urlaubstage
  • Dienstausstattung (Handy, Laptop, Fahrzeug)
  • die Möglichkeit zu internen und externen Weiterbildungsangeboten und Qualifizierungen
  • Angebot der Supervision

Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie jederzeit einreichen. Richten Sie diese bitte an folgende Adresse:
Steinhaus e.V.
Torsten Wiegel
Steinstraße 37
02625 Bautzen

Für elektronische Bewerbungen nutzen Sie bitte folgende Adresse: torsten.wiegel@steinhaus-bautzen.de.
Bewerbungsunterlagen werden nur bei Beilage eines frankierten Rückumschlags zurückgesandt. Weitere
Informationen über unsere Arbeit erhalten Sie unter www.steinhaus-bautzen.de.

Ausschreibung als PDF